Version 14

    An alle Lieferanten und Dienstleister der Mercedes-Benz Group (Dezember 2022)

    Der Ausbruch des Corona-Virus und die damit verbundenen weltweiten dynamischen Entwicklungen rund um Covid-19 haben über zwei Jahre zu starken Einschränkungen in privaten, öffentlichen und beruflichen Lebensbereichen geführt. 

    Glücklicherweise hat sich die Lage entspannt. Dennoch ist uns ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Thema wichtig:

     

    An den Mercedes-Benz-Standorten sind neben der eigenen Belegschaft viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von anderen Firmen tätig oder besuchen unsere Standorte für Lieferantenbesuche. 

    Nach wie vor gilt es, nicht nur die eigene Belegschaft vor Infektionen zu schützen, sondern auch zu verhindern, dass Mitarbeiter*innen von Fremdfirmen und Lieferantenvertreter*innen auf dem Gelände angesteckt werden. 

     

    Trotz geringerem Infektionsgeschehen bitten wir folgende Maßnahmen zu beachten: 

    • Empfehlung: Abstand von 1,5 m einhalten (wo möglich)
    • Empfehlung: Freiwilliges Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Maske in Innenräumen, wenn Abstände nicht eingehalten werden können.
    • Regelmäßiges Lüften von Büros/Besprechungsräumen
    • Mobiles Arbeiten entsprechend der betrieblichen Regelungen
    • Prüfung hybrider Besprechungskonzepte und zusätzlicher freiwillige Präventions-Maßnahmen bei Besprechungen/Veranstaltungen (wie beispielsweise Selbsttest/Maske tragen)

     

     

    Wir danken für Ihre Unterstützung.

     

    Ihre Einkaufsbereiche  


    Mercedes-Benz Cars Procurement & Supplier Quality


    International Procurement Services